Weinkeller Alphart

Keller

Im Jahr 2007 wurde der alte Keller unter dem Heurigen durch eine neue, moderne Kellerei mit ebenerdigem Zugang ersetzt. Das Konzept dafür stammt von Florian Alphart, der seit der Fertigstellung auch die Hauptverantwortung für die Kellerarbeit trägt. „Die Idee war es, einen Keller zu planen, in dem ich selbst gerne arbeiten würde“, erklärt er – und diese Idee wurde umgesetzt. Mit modernem, computergesteuertem Tankbereich, einer flexiblen Zone für die Traubenübernahme und die Pressen, und einem Flaschenlager mit eigener Klimazone. Ergänzt wird diese helle, lichtdurchflutete „Werkstätte“ durch den alten Gewölbekeller in dem nach einer kompletten Sanierung die wertvollsten Weine unter perfekten Bedingungen in Barriquefässern reifen.